Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
nach oben

Questregeln
#1
Questregeln

1. Anmeldung einer Quest

1. Meldet euch für die Quest an sobald ihr den Startpost gesetzt habt. Nutzt hierzu unbedingt bitte die Anmeldevorlage aus dem Questbereich oder die nachstehende. Sendet diese vollständig ausgefüllt via private Nachricht an den Rumtreiber. Die Anmeldung muss beim Rumtreiber eingegangen sein, bevor der nächste Spieler seinen Post unter den Startpost gesetzt hat! Ansonsten ist die Anmeldung der Quest nicht gültig.

Code:
[list]
[*]Welche Quest spiele ich (Bitte Angabe des Links): 
[*]Welche Charaktere nehmen an dieser Quest teil:
[*]Startlink zum Startpost:
[*]Ich/wir möchte(n) die Quest wie folgt bewertet haben (Achtung: Erwachsene Charaktere erhalten nur Erfahrungspunkte!! Es gibt keine Hauspunkte für Erwachsene; Accountlose NPCs erhalten maximal Hauspunkte, sofern es sich um Schüler handelt. Es gibt keine Erfahrungspunkte für erwachsene NPCs) :
Questeilnehmer 1 (Name des Teilnehmers hier einfügen): Nur Hauspunkte [_]  Nur Erfahrungspunkte [_]  50 %von beidem [_]
Questeilnehmer 2 (Name des Teilnehmers hier einfügen): Nur Hauspunkte [_]  Nur Erfahrungspunkte [_]  50 %von beidem [_]
[*]Angemeldet am: (Ist nur vom Questgeber auszufüllen! Bitte nicht ausfüllen!)
[/list]

Hinweis:
  • Singlequests sind hierbei ein Ausnahmefall. Hier reicht es, wenn ihr die Quest fertigstellt und dann mit dem Link zur fertigen Singlequest an den Rumtreiber als Anmeldung schickt. Diese wird dann automatisch als erledigt markiert und ausgewertet.
  • Es ist unbedingt erforderlich, das der zweite Mitspieler bei einer Quest, erst auf den Startpost antwortet wenn einer von euch die Anmeldung mit den oben genannten Angaben an den Questgeber geschickt hat.
  • Eine Questanmeldung während einer Abwesenheit ist bei Quests mit Aktivitätskontrolle und beruifsbezogene Missionen verboten, dass gilt auch für den Questpartner der das stellvertretend für den Abwesenden tun möchte. Mit Anmeldung einer Quest darf eine Abwesenheit erst einen Tag nach Anmeldung erfolgen. Bei Quests ohne Aktivitätskontrolle darf man auch während der Abwesenheit die Quest anmelden.
  • Hier die Verlinkung für die Duellbewertung, Berufsbezogene Quests und questähnliche Szenenmöglichkeiten wie Lernszenen.

2. Allgemeine Regeln
  • Eine Quest (Singlequests sind davon ausgeschlossen!) muss aus mindestens drei Postings pro Person bestehen!
  • Jede Singlequest ist pro Charakter nur einmal bespielbar.
  • Manche Quests sind nur begrenzt bespielbar, damit wir nicht so viel gleichzeitig zu überwachen und betreuen haben. Wartet in diesem Fall bitte, bis eine Gruppe fertig ist, da dann ein Platz wieder frei wird. Das bedeutet aber auch: Wenn ihr wisst, dass ihr die Quest nicht schafft, nehmt sie bitte von vorneherein nicht an. 
  • Schickt dem Questgeber nach Abschluss jeder Quest per PN eine Information darüber, dass die Quest erledigt ist. Wir bemühen uns dann zeitnah um eine Auswertung.
  • Es ist möglich eine Quest auch mit einem accountlosen NPC zu bespielen. Handelt es sich um einen Schüler, ist die Angabe des Hauses und des Jahrgangs zwingend erforderlich. Ein accountloser NPC darf nur Hauspunkte sammeln, sofern es sich um einen Schüler handelt. Erfahrungspunkte sind für accountlose NPCs nicht zulässig.
  • Manche Quests (Die Information steht in den Quests!) werden auf Aktivität kontrolliert. Dies betrifft die berufsbezogenen Quests und manche Specialquests. In diesen Quests steht in roten Buchstaben "mit Aktivitätskontrolle" geschrieben. Es handelt sich hierbei um Quests, die immer nur ein Team gleichzeitig bespielen kann. Damit diese nicht durch Inaktivität unnötig lange blockiert sind, werden diese vom Questteam überwacht.
  • Wird eine Quest über einen durchgehenden Zeitraum von 6 Monaten von keinem Questteilnehmer bespielt (Abwesenheiten werden berücksichtigt), gilt die Quest für den Questgeber als gescheitert und es werden demjenigen Questteilnehmer Punkte (wie unter Punkt 4 beschrieben) abgezogen, der für das Scheitern der Quest verantwortlich ist. Ihr könnt die Quest bis zum Ende weiterspielen, eine Bewertung seitens des Questgebers wird es in diesem Fall jedoch nicht geben. Dies gilt für ausnahmslos alle Questen, abzüglich der Singlequests die von dieser Regelung aufgrund ihrer Beschaffenheit gar nicht betroffen sein können.


3. Regeln zu berufsbezogenen und Specialquests mit Aktivitätskontrolle
  • Der Questgeber mahnt solange nicht an, solange eine Quest "aktiv" läuft. Im Allgemeinen wird nach einem Monat Inaktivität der Quest abzüglich der in diesem Monat angemeldeten Abwesenheiten, angemahnt. Passiert auch dann nichts, wird die Quest als fehlgeschlagen gewertet. In diesem Fall dürft ihr die Quest zwar weiterspielen, erhaltet aber keinerlei Punkte, sondern stattdessen einen Punktabzug. Daher bittet entweder rechtzeitig das Questteam um Zeitverlängerung, oder wenn Ihr nicht wisst, wann Ihr es schafft, meldet euch abwesend.
  • Sind mehr als zwei Spieler an einer Quest beteiligt und durch den dritten Questteilnehmer droht das Scheitern der Quest aufgrund von inaktivem Verhalten innerhalb der Quest, so steht es den anderen beiden Questteilnehmern frei, den dritten Questteilnehmer aus der Quest auszuschließen.  Grundvoraussetzung hierfür ist, dass die Quest bereits vom Rumtreiber angemahnt wurde und das Scheitern kurz bevor steht. Dies muss dem Rumtreiber via PN angezeigt werden.
  • Scheitert eine Quest bereits unmittelbar nach Erstellung des Startpostings durch den zweiten Questteilnehmer, so hat der Questteilnehmer, der den Startpost gesetzt hat, die Möglichkeit nach der Erklärung des Scheiterns der Quest beim Rumtreiber innerhalb einer Woche (ab dem Tag an dem der Rumtreiber die Quest für gescheitert erklärt hat)die Möglichkeit, einen neuen zweiten Questteilnehmer für diese Quest anzumelden. Sodann kann die Quest mit diesem an das Startposting angeknüpft fortgesetzt werden. Dem ehemaligen Questteilnehmer, der für das Scheitern verantwortlich ist, wird wie im Abschnitt "Punktevergabe" dargelegt entsprechend die Punkte abgezogen.
    Hinweis: Die Neulingsquest ist von dieser Regelung ausgeschlossen!
  • Eine in der Abwesenheitsliste angemeldete Abwesenheit wird vom Questgeber berücksichtigt und die Quest für diesen Zeitraum pausiert. Innerhalb eines Abwesenheitszeitraumes dürfen sich die Spieler weiterhin an einer Quest beteiligen. Dies geschieht dann auf Eigenverantwortung des Spielers, welcher automatisch damit erklärt, dass sich die Abwesenheit nicht auf die Quest erstreckt. Das Questteam behält sich auch in Abwesenheitszeiträumen eine gewisse Entscheidungsfreiheit vor. Es wird hier auf eine Sache konkret nochmals hingewiesen: Solltet Ihr doch in eurer Abwesenheit bei einer zeitbeschränkten Quest oder Hauptplot posten wollen und das mehr als einmal im Abwesenheitszeitraum, bitten wir euch, dies entsprechend mit Ryan Goodwill kurz abzusprechen!

    Hintergrund ist, dass eine Abwesenheitsmeldung dahingehend ausgelegt wird, dass keine oder nur sehr wenig Zeit zum posten besteht und eine zeitbeschränkte Quest oder ein Hauptplot nicht aktiv bespielt werden kann. Andernfalls kann es zu irrtümlichen Erinnerungen kommen, die wir gerne vermeiden möchten, da in bestimmten Fällen ansonsten davon ausgegangen wird, dass eure Abwesenheit mehr pro Forma erfolgte, die Zeit jedoch auch zur Beantwortung von zeitbeschränkten Quests und Hauptplots ausreicht.

  • Questteilnehmer, deren Postingpartner unter die Langzeitabweseheit fallen (Abwesenheiten von über 2 Monaten) und diese über die gewöhnliche Abwesenheit hinaus (also über die 2 Monate hinaus) auch nutzen, dürfen sich beim Questgeber von der Quest entbinden lassen. Dies ist per PN beim Rumtreiber einzureichen und sorgt für die Beendigung der Quest. Beide Questteilnehmer erhalten die von Ihnen bis dahin erwirtschafteten Punkte. Die Quest darf natürlich ohne Punktebewertung fortgeführt werden, wird aber vom Rumtreiber nicht weiter überwacht. Achtung Ausnahme: Die Neulingsquest ist von dieser Regelung zu Langzeitabwesenheit nicht betroffen und muss vollständig beendet werden, damit Punkte erreicht werden können. Diese Regel hat nur dann Gültigkeit, wenn der Questteilnehmer wirklich auch die Langzeitabweseheit nutzt! Für eine gewöhnliche Abwesenheit ist diese Regel nicht gültig!
  • Quests mit Aktivitätskontrolle dürfen entsprechend nicht während der Abwesenheit angemeldet werden.

Wird ein Questpartner bei einer Quest über einen Zeitraum von einem Monat inaktiv, so habt ihr folgende Möglichkeiten:

  1. (Diese bitte unbedingt zuerst berücksichtigen!) Wenn möglich setzt euch mit eurem Questpartner auseinander. Setzt auch bitte den Questgeber davon in Kenntnis, dass ihr diese Angelegenheit selbst regelt, damit dies ggf. berücksichtigt wird.
  2. Sollte es zu keiner Übereinkunft kommen, könnt ihr euch auch mit dem Questteam auseinandersetzen und so eine gemeinsame Lösung finden.
  3. Als Alternative könnt ihr dem Questgeber die Quest als abgebrochen melden, diese wird dann nicht mit Punkten bewertet, gilt aber für beide Seiten als abgeschlossenes Posting
    (Hinweis: Für eine Wertung im Zuge der Mehrcharaktervalidierung gilt dies nur, sofern jeder Teilnehmer mindestens drei Posts geschrieben hat).
Die vorgenannten Schritte können auch bei einer nicht zeitbeschränkten Quest angewendet werden.

4.allgemeine Punktevergabe für alle Arten von Quests

  1. Fall: Spielen zwei Teilnehmer aus unterschiedlichen Häusern an einer Quest, wird die erreichte Punktzahl beiden Häusern zu teil.
  2. Fall: Spielen zwei Spieler aus demselben Haus eine Quest, so erhält das Haus entsprechend die doppelte Punktzahl.
  3. Fall: Abbruch mitten in der Quest: Einigen sich beide Questspieler darauf, die Quest mitten im Verlauf abzubrechen und teilen dies dem Questgeber mit, erhalten beide Spieler 0 Punkte, unabhängig davon wie viel bereits erreicht wurde. 

Fallunterscheidungen bei Punktabzügen im Falle des Scheiterns

  1. Scheitert eine Quest nach Erfüllung einer (Teil-)Aufgabe beziehungsweise nach Erzielen erster Punkte, so erhält der Questteilnehmer, der das Verschulden für das Scheitern der Quest trägt, die von ihm erreichten Punkte als Abzugspunkte (maximal die Hälfte der maximal erreichbaren Punkte).

  2. Scheitert eine Quest und der Questteilnehmer, der das Verschulden für das Scheitern der Quest trägt, hat bisher 0 Punkte erzielt, so erhält er die Hälfte der maximal zu erreichenden Gesamtpunktzahl der Quest als Abzugspunkte.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste